Österreich (Rot)

:

NEUSIEDLERSEE

  • Red Weingut Heinrich, Neusiedlersee, 2012

    Verspielte Cuvee aus zweigelt, Blaufränkisch und St. Laurent, feine Frucht, erdige Würze, schön eingebundenes Tannin, Trinvergnügen mit Niveau, ein Wein der immer Spaß macht.

    26,00

  • St. Laurent Umathum, 2013

    In der Nase feine Himbeeraromen und dunkle Beeren, am Gaumen ebenso Himbeeraromen mit dunklen Brombeeraromen, Kräuterwürze, feine Länge mit kräutriger, pikanter Frucht im Abgang.

    31,00

  • Pannobile Heinrich, Gols-Neusiedlersee, 2013

    Ein großer Jahrgang, in die Flasche gebracht im ewigen Kreislauf der Natur sowie mit viel Handarbeit und Behutsamkeit. Stoffig, samtig, weich und einladend, fruchtbetont und würzig, ruhig und tragend. Ebenso aber lebhaft und dynamisch, engmaschig und kühl. Ein geschmackliches Spiegelbild der Böden rund um die Nordspitze des Neusiedler Sees, der wiederum das pannonische Klima prägt.

    41,00

NEUSIEDLERSEE - HÜGELLAND

  • Peccatum Weingut Leberl, Großhöflein 2013

    Peccatum steht im Lateinischen für die Sünde, und die ist dieser Wein allemal wert. Zweigelt, Blaufränkisch und Cabernet aus den besten Lagen des Hauses vereint diese Prestige Cuvèe, die obendrein mit 94 Falstaff Punkten ausgezeichnet wurde.

    52,00

  • Cuvee Oxhoft, Braunstein, Purbach, 2009

    Der Oxhoft ist eine Cuvee aus den Rebsorten Blaufränkisch, Zweigelt und Cabernet Sauvignon, die zwei Jahre im Eichenfass reifen. Für diesen Wein werden die Trauben der ältesten Reben und besten Lagen des Leithabergs verarbeitet. Er schmeckt nach frischen Zwetschgen und Herzkirschen. Er hat Kraft und Struktur.

    47,00

MITTELBURGENLAND

  • Maestro, Blaufränkisch-Cabernet Sauvignon - Merlot, Weingut Heinrich 2013

    Funkelndes Rubingranat mit violetten Reflexen, Duft nach dunklen Beeren und Zwetschgenkonfitüre, feine Würze, Bitterschokolade. Harmonische Säure. 14 Monate im kleinen Holzfass gereift.

    37,00

  • Zweigelt "Alte Reben", Kerschbaum, Mittelburgenland, 2013

    Sehr fruchtig mit einer typischen Weichsel-Zwetschgennase, von Veilchen und feiner Würzigkeit unterlegt. Saftige Weichsel und Beeren am Gaumen mit weichen, runden Tanninen machen einfach Spass.

    26,00

  • Cuvee Opus Eximium, Gesellmann, Mittelburgenland, 2013

    In der Nase Kirschen- und Brombeerfrucht. Stoffig, Waldbeernoten am Gaumen, zart nach Lakritze und Vanille. Am Gaumen geschmeidig, sehr ausgewogen, würzig, seidige Tannine.

    38,00

  • Blaufränkisch Klassik, Wellanschitz 2013

    Ein typischer Blaufränkisch, der durch seine herrliche Würze und feine dunkelbeerige Frucht besticht, eine feine Eleganz mit einem schönen saftigen Schmelz am Gaumen.

    24,00

ROSÉ

  • Zweigelt Rosé Bründlmayer, Kamptal

    Helles Lachsrosa mit rotgoldenen Reflexen. Feines Mousseux, zarter fruchtig-würziger Duft, mit Anklängen von Kirschen und Walderdbeeren. Ein Hauch Zitrus und Karamell, fruchtbetont und cremig. Am Gaumen, elegante Säure, mineralisch und ausgesprochen harmonisch.

    27,00

Allergeninformation: alle Weine enthalten Sulfite.